Corporate News

NEMETSCHEK GROUP

Nemetschek vollzieht Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE)

  • Neue Rechtsform reflektiert internationale Ausrichtung des Bausoftware-Spezialisten

München, 23. März 2016 – Die Umwandlung der Nemetschek AG (ISIN DE0006452907) in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europea/SE) ist vollzogen. Die neue Rechtsform wurde durch die Eintragung ins Handelsregister am 22. März 2016 wirksam. Damit wurde ein entsprechender Beschluss der Hauptversammlung vom 20. Mai 2015 umgesetzt.

Die SE unterstreicht die klare internationale Marktausrichtung des Unternehmens. Bereits heute ist mit rund 65 % die deutliche Mehrheit der Mitarbeiter außerhalb von Deutschland beschäftigt, auch der Konzernumsatz stammt zu ca. 65 % aus dem Ausland. Mit der Umwandlung in eine SE wird der globalen Ausrichtung der Gruppe und der Förderung einer internationalen und offenen Unternehmenskultur Rechnung getragen.

Die Nemetschek SE wird unverändert mit einem dualistischen System, bestehend aus Vorstand und Aufsichtsrat, weitergeführt. Auch die Rechte von Aktionären werden durch die Umwandlung nicht berührt. Der Firmensitz bleibt München.