Demokratie ist nicht selbstverständlich

... sie lebt vom Engagemente Ihrer Bürgerinnen und Bürger. Deshalb setzt
sich die  Nemetschek Stiftung für die Stärkung der demokratischen Kultur in Deutschland ein.

Die Nemetschek Stiftung ist unabhängig, überparteilich und gemeinnützig. Mit ihrer Arbeit leistet sie einen Beitrag zur demokratischen Kultur in Deutschland. Sie ist vorwiegend operativ tätig. Indem sie innovative Projektideen entwickelt, neue Wege erprobt, nach ungewohnten Blickwinkeln sucht und überraschende Querbezüge schafft, bietet sie attraktive Zugänge zu gesellschaftlich relevanten Themen an.

Die Nemetschek Stiftung wurde Ende 2007 von der Familie Nemetschek ins Leben gerufen. Prof. Georg Nemetschek, der Gründer der Nemetschek SE, seine Frau Ingrid und seine Söhne Ralf und Alexander wollen mit ihrer Stiftung einen Beitrag dazu leisten, die Demokratie in Deutschland zu stärken. Sie möchten so der freiheitlichen Gesellschaft, die ihr Leben geprägt und ihren unternehmerischen Erfolg ermöglicht hat, etwas zurückgeben.

Weitere Projekte und Informationen zur Stiftung unter: www.nemetschek-stiftung.de