Kunstgenuss unter Marmorklippen

Projekt: Opernhaus, Oslo, Norwegen

Verwaltung: Statsbygg, Oslo, Norwegen

Beteiligte Nemetschek Marke: dRofus

 

Das Osloer Opernhaus lädt ein zum Spaziergang auf dem Dach

Oslos Opernhaus wirkt wie ein Eisberg, der sich aus dem Fjord erhebt. Das frei zugängliche Dach mit rund zwanzigtausend Quadratmetern Fläche ist komplett marmorverkleidet und erlaubt einen weiten Blick über die Landschaft. Das Haus verfügt über drei sehr unterschiedlich gestaltete Bühnen, eine Vielzahl von öffentlichen Räumen und Hallen und ist ein pulsierender Arbeitsplatz für mehr als 600 Opern- und Ballettprofis.