Klare Formen über rauen Klippen

Projekt: Ridge House, South Pender Island, British Columbia, Kanada

Architekten: Simcic + Uhrich Architects, Vancouver, British Columbia, Kanada

Bilder: Simcic + Uhrich Architects, Vancouver, British Columbia, Kanada

Text: TechLimits und Nemetschek Vectorworks, Inc.

Beteiligte Nemetschek Marke: Vectorworks

Ein Wochenendhaus der Extraklasse

Dieses Wochenendhaus für die ganze Familie liegt auf South Pender Island, British Columbia. Das Gebäude misst etwa 750 Quadratmeter und folgt einem einfachen Programm: ein offener Gemeinschaftsbereich zum Kochen, Essen und Wohnen und etwas mehr abgeschlossene Bereiche zum Arbeiten, als Hauptschlafzimmer und Gästeschlafzimmer.

Das ein Hektar große Grundstück liegt hoch und etwas im Landesinneren und hat doch einen hervorragenden Blick auf das umliegende Meer. Das Gebäude wirkt schwebend auf dem von Ost nach West verlaufenden Hügelkamm mit seinem dazugehörigen Steilhang. Die Lage hat eine starke Nord-Süd-Ausrichtung, die von Offenheit und Weite geprägt ist, während die Ost- und die Westseite durch Baumwuchs begrenzt wird. Dies gibt – zusammen mit dem steilen Gefälle nach Norden und Süden – dem Grundstück und dem Projekt seinen Dreh- und Angelpunkt.

Als Antwort auf die exponierte Lage entwickelt sich das Gebäudedesign einer Reihe von Dachstudien, deren Form die verschiedenen Merkmale des Grundstücks und der Lage sowohl begrenzt als auch betont. Das Dach orientiert sich nach Norden und nach Süden gleichermaßen, des Lichts und der Aussicht wegen, während es nach Ost und West für Schatten und Privatheit sorgt. Die unterbrechenden Einschnitte im Dach schaffen Struktur und schützen vor sommerlicher Hitze und abendlichen Sonnenstrahlen. Im Inneren des Hauses sorgen diese Formen für dynamische akustische Qualitäten im zentralen Bereich, wo die Besitzer ihre Proben und Vorstellungen auf der Flöte und am Klavier abhalten. Da im Süden keine Bäume stehen, sorgt das vorspringende Dach für Schatten sowie Schutz vor Regen, Wind und Sommerhitze. Gleichzeitig fängt es das reflektierte Licht vom Meer ein und schafft Raum für gemeinsam genutzte Plätze im Freien. Im Gegensatz dazu offenbart der kürzere Überhang an der Nordseite den freien Himmel – und das auch durch die Reflexion des Tageslichts durch das sich auf der Nordterrasse vom Dach aus sammelnde Regenwasser.

 

Verwandte Nachrichten

Assael Pontoon Dock

For Assael Architecture, what started as a humble beginning with two staff members grew into an award-winning practice comprising several teams, directors, associate directors, and managers. With over…

Mehr

The ARP ArchitektenPartnerschaft office is located in Stuttgart with over 80 employees and has been in existence since 1970. Valuing partnership at the core of their thoughts and actions, the firm…

Mehr

From their design approach to their finished projects, the team at Flansburgh Architects doesn’t want to be typical — they want to be better. For over 50 years, the Boston-based firm has led its team…

Mehr

When you meet architectural office and general contractor IttenBrechbühl AG, you’ll find approximately 320 employees who are able to realize large and complex buildings from basic design to…

Mehr

Umweltfreundliches Wohnen verbindet sich mit unverwechselbarem Design

Das Villanova Icône Projekt wurde vom preisgekrönten Architekturbüro Hamonic+Masson & Associés in Paris entworfen. Das…

Mehr

Erstes Museum in Passivhausbauweise

Der Neubau des Kunstmuseums Ravensburg im Süden Deutschlands ist das weltweit erste zertifizierte Museum in Passivhausbauweise und wurde sowohl mit dem Deutschen…

Mehr

Multifunktionelles Gebäude mit Portalfunktion für den Campus

Ein unregelmäßiger Polyeder aus sich überschneidenden Granitebenen wird durch Spalten aus Glas aufgebrochen, um der Sonne den Innenraum zu…

Mehr

Für Hörgenuss sorgt Birnenholz

In der Kulturlandschaft Felsenau liegt das österreichische Feldkirch, dessen Veranstaltungshaus nach Abriss des Vorgängers komplett neu gebaut wurde. Was mit seiner…

Mehr

Ein Wochenendhaus der Extraklasse

Dieses Wochenendhaus für die ganze Familie liegt auf South Pender Island, British Columbia. Das Gebäude misst etwa 750 Quadratmeter und folgt einem einfachen…

Mehr

Revitalizing the Space "Where the Waters Meet"

For the Australian landscape architecture and urban design firm McGregor Coxall, a design has to be more than just a quick solution to a client’s…

Mehr

Die ältesten Nachweise kreativer Intelligenz

Die Schöninger Speere und andere Holzgeräte machen die Fundstelle zu einem weltweit einzigartigen Ort, an dem man erfährt, wie der Homo heidelbergensis…

Mehr

Hausgrundriss orientiert sich an Ackerfurchen

Das vom Architekturbüro LEVENBETTS entworfene Wohnhaus steht in Columbia County in den USA. Geplant mit Vectorworks, fügt sich das moderne, nach strengen…

Mehr

Ein Meilenstein hochalpiner Architektur

Auf 2.883 m über dem Meer liegt die Monte Rosa Hütte, eingebettet zwischen den Gletschern der Walliser Alpen in der Schweiz, wie ein schimmernder Bergkristall.…

Mehr

Paris wächst in den Himmel

Nach mehr als 30 Jahren ermöglicht eine Änderung in der Stadtplanung den Bau des 50 Meter hohen Wohn- und Geschäftshauses ZAC Masséna am linken Ufer der Seine in Paris. Die…

Mehr

While the names Justin Timberlake, Jay Z, Coldplay, Beyoncé, and Britney Spears conjure up images of incredible concert experiences, the lighting designers behind such great shows are often an…

Mehr

For designers at ROJO Architecture, working in a space that's suited for play provides just the right mental break to spark their next great idea. Their office sits inside of what was once a busy…

Mehr

"Grüne Architektur" und Denkmalpflege

Der Campus des Red River College in Winnipeg, Kanada, ist ein modernes Bildungszentrum für Wirtschaft, Multimedia und Informationstechnologie. Das Gebäude wurde…

Mehr
Vectorworks

Sustainability

Auszeichnung mit einem der Environment Top Green Projects Awards

Stillwell Avenue auf Coney Island ist die größte oberirdische Haltestelle im New Yorker U-Bahn-Netz. Für den Neubau dieses wichtigen…

Mehr

1.700 Bäume für ein gutes Klima

Der Sagamihara Campus der Aoyama Gakuin University nahe Tokio umfasst 20 Gebäude auf über 160.000 m² Fläche und bietet Platz für etwa 10.000 Studenten und Lehrkräfte.…

Mehr

Campus Lichtwiese der TU Darmstadt erhält "Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen"

Die TU Darmstadt erhielt für den Neubau des Fachbereichs Bauingenieurwesen auf dem Campus Lichtwiese das "Deutsche…

Mehr

Bowden Centre gewann die angesehensten Architekturpreise Australiens

Das im Februar 2007 fertig gestellte Bowden Centre ist ein neues Bildungs- und Mehrzweckgebäude im Mount Annan Botanic Garden in…

Mehr