Directors' Dealings

Mit Inkrafttreten des Vierten Finanzmarktförderungsgesetzes am 1. Juli 2002 müssen gemäß § 15a Wertpapierhandelsgesetz die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats der Nemetschek SE den Erwerb und die Veräußerung von Nemetschek Aktien sowie von anderen Wertpapieren und Rechten melden, die einen Bezug zur Nemetschek Aktie haben (z. B. Optionsscheine auf die Nemetschek Aktie). Meldepflichtig sind ferner entsprechende Wertpapiergeschäfte der Ehepartner, der eingetragenen Lebenspartner sowie von Verwandten ersten Grades.
 

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach § 15 a WpHG

Im Geschäftsjahr 2014 wurden dem Unternehmen bis dato keine meldepflichtigen Wertpapiergeschäfte mitgeteilt.