Neu: Rhino Add-on für ARCHICAD

 

Budapest/München, 7. Mai 2015 – Mit der neuen Verbindung zwischen Rhino© und ARCHICAD© können mit Rhino erzeugte Modelle als GDL-Objekte in ARCHICAD importiert werden.

Für die Modellierung komplexer, freier Formen nutzen viele Architekten das 3D-Modellierungswerkzeug Rhinoceros. Mit Hilfe eines neuen Addons können mit Rhino generierte Modelle konvertiert und in eine ARCHICAD-Geometrie umgewandelt werden, um in der Folge als integraler Bestandteil des ARCHICAD-Gebäudemodells weiter bearbeitet zu werden.

Die mit Rhino erzeugten Modelle werden in GDL Container – und damit in das native ARCHICAD-Objektformat konvertiert. Bei größeren und komplexeren Modellen besteht die Möglichkeit, das Rhino-Modell in eine Anzahl kleinerer GDL-Objekte umzuwandeln.
Dieser Prozess ermöglicht es dem Anwender, einzelne Bestandteile des gesamten Modells zu behalten und andere Teile des Modells einfach zu aktualisieren.
Die LCF-Option (Library Container Format – GDL Bibliothekencontainer) ermöglicht es darüber hinaus, die ARCHICAD Performance und Algorithmus-Verbesserung auszunutzen, um so nahtlos mit großen Rhino-Modellen weiterzuarbeiten.

„Wir freuen uns, unseren Anwendern durch den Import von RhinoModellen ein erweitertes Leistungsspektrum an die Hand geben zu können. Rhino, als hervorragendes 3D-Modellierungswerkzeug vor allem für freie Formen ist eine gute Ergänzung der BIM-Lösung von GRAPHISOFT“, sagt Holger Kreienbrink, Produktmanger der GRAPHISOFT Deutschland GmbH.

„Unsere Anwender wünschen sich eine bessere Integration mit anderen Werkzeugen, die sie im Planungsprozess nutzen“, sagt Robert Mc Neel, CEO von Robert McNeel und Associates, dem Hersteller von Rhinoceros. „Wir freuen uns daher, durch die Zusammenarbeit mit GRAPHISOFT diese Anwenderwünsche erfüllen zu können.“

Das neue Add-on ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Nikken Sekkei, einem der größten japanischen Architekturbüros, und GRAPHISOFT. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung zukunftsweisender Technologien für den Entwurfsprozess.

Weitere Informationen und Download des Rhino Add-Ons unter: http://www.graphisoft.com/downloads/addons/interoperability/rhino.html