Nemetschek Group: Tochter NEVARIS gewinnt Großauftrag im Segment Bauen

  • Geiger Unternehmensgruppe setzt auf die kaufmännische NEVARIS Gesamtlösung
  • Umfassendes Projekt zur Einführung der Softwarelösung läuft bis Ende 2019

München, 07. Juli 2016 – Die NEVARIS Bausoftware GmbH, eine 100%-Tochter der Nemetschek SE (ISIN DE 0006452907), hat von der Geiger Unternehmensgruppe einen Großauftrag erhalten. Das Familienunternehmen mit Sitz in Oberstdorf deckt mit rund 50 Standorten im In- und Ausland das gesamte Bauportfolio ab.

Mit der Einführung der Gesamtlösung NEVARIS Finance setzt die Geiger Unternehmensgruppe zukünftig auf eine ERP-Software, die alle kaufmännischen Prozesse von Finanz- und Anlagenbuchhaltung über Kosten- und Leistungsrechnung bis hin zum Einkauf, Controlling und Fakturierung abdeckt. Der Großauftrag umfasst zudem die gemeinsame Entwicklung einer Spezialsoftware für den Bereich der Ver- und Entsorgung von Bau- und Produktionsabfällen. Das gemeinsame Projekt ist auf dreieinhalb Jahre angelegt. Ende 2019 wird NEVARIS Finance in der gesamten Unternehmensgruppe erfolgreich eingesetzt werden.

„Wir freuen uns sehr darüber, mit der NEVARIS Bausoftware GmbH nun einen Partner zu haben, der uns eine kaufmännische Gesamtlösung einschließlich Dokumentenmanagement aus einer Hand bietet. Mit NEVARIS können wir nun alle unsere Geschäftsfelder mit einem einzigen namhaften Anbieter abbilden“, so Josef Geiger, geschäftsführender Gesellschafter der Geiger Unternehmensgruppe.

Patrik Heider, Sprecher des Vorstands der Nemetschek Group, kommentiert: „Das Vertrauen der Geiger Unternehmensgruppe in die Kompetenz und Leistungsstärke von NEVARIS zeigt, dass wir mit NEVARIS die hohen Erwartungen der Baubranche an eine moderne Technologie zur Optimierung der Prozesse und der Datenqualität erfüllen“.