Direkt zum Inhalt
Zurück

Austausch der Brücke über den Hracholusky-Stausee

Contruss Engineering s.r.o. und SCIA Engineer.

Fakten

Standort

Hracholusky, Tschechien

Nemetschek Group Marken

SCIA

Kunde

Contruss Engineering s.r.o.

Eigentümer

SŽDC s.o.

Projektinformationen

Die Brücke über den Hracholusky-Stausee in der Nähe der Stadt Pilsen  in der Tschechischen Republik ist eine eingleisige Eisenbahnbrücke über fünf Felder, die 1901 gebaut wurde. 

Wegen starker Korrosion mussten die Stahlfachwerke in den Jahren 2018/2019 ausgetauscht werden. Dabei war es wichtig, dass die neue Stahlkonstruktion der ursprünglichen Brücke optisch ähnlich ist. Der Austausch selbst war eine herausfordernde Aufgabe. Aufgrund der schwierigen Zugänglichkeit der Brücke wurde ein innovativer Ansatz gewählt: Die Spannfelder wurden einzeln ersetzt. Für jedes Feld wurde dabei ein neues Fachwerk vormontiert und in umgedrehter Position auf das vorhandene verschoben. Dann wurden das neue und das alte Fachwerk zusammengeklemmt und um die Längsachse gedreht.

Das Strukturmodell wurde ursprünglich mit einer Wettbewerbssoftware erstellt, und nach einigen Anpassungen in SCIA Engineer importiert. Das Projekt hatte einen sehr engen Terminplan. Deshalb wurde die Arbeit auf zwei Teams aufgeteilt: Das erste Team entwarf die Verbindung zwischen der ursprünglichen und der neuen Brücke, das zweite den Rotationsmechanismus. Die Änderungen beider Teams wurden mithilfe der Tabelleneingabe von SCIA Engineer erfolgreich zusammengeführt.

Zitat der Jury: „Eine komplexe Analyse eines schwierigen Konstruktionsprozesses. Mit SCIA Engineer wurde das Projekt erfolgreich umgesetzt.“

28+999999