Neuer Geschäftsführer bei Allplan

  • Dr. Jörg Rahmer wird Geschäftsführer der Nemetschek-Tochter Allplan
  • Wachstumsstrategie im Fokus

München, 16. Mai 2013 – Die Nemetschek AG (ISIN 0006452907), ein weltweit führender Softwarehersteller für die Architektur-, Ingenieur- und Baubranche (Architecture, Engineering and Construction, AEC), hat Dr. Jörg Rahmer zum neuen Geschäftsführer der 100-prozentigen Tochter Allplan berufen. Dr. Rahmer wird im Oktober 2013 seine neue Position antreten.

Der promovierte Informatiker blickt auf langjährige Erfahrung in der Software- und Online-Branche zurück. Insbesondere verfügt er über ausgewiesene Expertise im Produktmanagement, in der Produktentwicklung und im Pricing. In seiner beruflichen Laufbahn hat er bereits eine Reihe branchenorientierter Geschäftsbereiche aufgebaut und bringt umfassende Erfahrung aus Führungsfunktionen in internationalen Software- und Online-Unternehmen mit. Zuletzt war er als COO und Geschäftsführer eines renommierten Online-Portals tätig.

„Mit Herrn Dr. Rahmer haben wir einen idealen Kandidaten gewinnen können, der die Schlagkraft und Kompetenz im Unternehmen, insbesondere im Hinblick auf die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie, erheblich erweitert“, so Tanja Tamara Dreilich, Vorstand der Nemetschek AG. „Ich bin davon überzeugt, dass der neue Geschäftsführer den von Allplan eingeschlagenen Weg weiter fortsetzt und das Unternehmen zu neuer Ertragskraft und Wachstumsstärke führt“, ergänzt Dreilich.

„Ich freue mich auf diese neue Herausforderung bei Allplan. Dabei stehen die Erschließung neuer Marktsegmente und das Wachstum der Unternehmensgruppe auf internationaler Ebene im Vordergrund“, fügt Dr. Jörg Rahmer hinzu.