Digitale Planungsmappe von Nemetschek Allplan für die Präsentation von CAD-Projekten in 3D

 

München, 24 Juni 2013 – Die mit der BIM-Software von Nemetschek Allplan erzeugte digitale Planungsmappe fasst alle Komponenten eines Bauprojektes leicht verständlich und kompakt in einer Datei zusammen. Der Anwender integriert Pläne, Ansichten, Visualisierungen, Reports, 3D-Modelle sowie Farb-, Licht- und Einrichtungskonzepte nach Bedarf in das interaktive 3D-PDF und erhält so eine professionelle Präsentation im PDF-Standardformat.

Mit Hilfe der digitalen Planungsmappe können Architekten oder Ingenieure ihren Auftraggebern und potenziellen Kunden aussagekräftige, visualisierte Planungsunterlagen präsentieren und so Missverständnisse oder Planungsfehler vermeiden. Sie erstellen ihre Pläne, Ansichten, Auswertungen und 3D-Modelle wie gewohnt in Allplan und führen alle Dokumente anschließend in Adobe Acrobat® Xl zu einem interaktiven 3DPDF, der digitalen Planungsmappe, zusammen. Zum Beispiel, um einen neuen Auftraggeber für sich zu gewinnen oder ihrem Bauherren den Planungsfortschritt eines laufenden Projekts darzustellen.

Der Architekt und Entwickler der digitalen Planungsmappe, Stephan Prietzel: „Als Trainer und Berater habe ich festgestellt, dass das 3D-PDF in vielen Büros als wichtiges Dateiformat in der Kommunikation mit Bauherren eingesetzt wird. Auch in vielen Live-Vorführungen bei Interessenten zeigen sich diese immer wieder beeindruckt“.

Fakten zur digitalen Planungsmappe:

  • Alles in einem PDF: Pläne, Ansichten, Schnitte, Reports, 3D Modelle und virtuelle Rundgänge
  • Bequemes Einfügen von Allplan CAD-Daten und animierten 3DModellen in das PDF
  • Dynamische Darstellungsmöglichkeiten: Ein- und Ausblenden von Layern wie Möblierung, Beschriftung und Bemaßung
  • Einfache Darstellung und Weitergabe des Projekts im PDF-Format ohne Spezialsoftware

Eine digitale Planungsmappe mit integriertem Beispielprojekt finden Sie zum Download unter www.nemetschek-allplan.de/digitale-planungsmappe